topimage
Sozialdemokratische ÄrztInnen
Banner Header
Aktuelle Ausgabe
Caspar Einem

BSA intern

Netzwerken und politisch handeln

Der BSA als PolitikerInnen-Pool

 

Politik heißt Verhältnisse zu verändern, nicht bloß darüber zu reden, was geschehen sollte und was "die Politiker" schon wieder nicht getan haben. Und sozialdemokratische Politik heißt, dort einzugreifen, wo die Verhältnisse ungerecht und unwürdig sind. Und wo man nicht alleine Abhilfe schaffen kann gilt es, mit anderen gemeinsam für gerechte Verhältnisse zu sorgen. Das wäre dann angewandte Solidarität.

 

Im BSA versuchen wir eine Plattform, einen Raum zu schaffen, in dem gut ausgebildete Menschen sowohl politisch handeln können als auch lernen können, miteinander zu handeln, Netzwerke zu bilden, die geeignet sind, gemeinsam ungerechte Verhältnisse zu verändern. Um zu diesen politischen Hauptzielen zu gelangen braucht es eine ganze Reihe von Angeboten, die zunächst niederschwellig genug sein müssen, um überhaupt Menschen zu gewinnen, mit ihnen ins Gespräch zu kommen (Ausstellungen, Vortragsveranstaltungen). Dann braucht es den nächsten Schritt, Gelegenheiten einander näher zu kommen, Kontakte zu knüpfen auf einer Basis, die den eigenen Interessen entspricht (Kamingespräche, Seminare usw.) und schließlich den zugestandenen Freiraum, unter Zuhilfenahme der Möglichkeiten einer solchen Vereinigung politisch tätig zu werden, zu handeln (Arbeits- und Projektgruppen, Wahlkampf usw.).

 

Mein Ziel für den BSA besteht darin, genug Möglichkeiten und Chancen dieser Art zu schaffen, um möglichst vielen, vor allem jüngeren Mitgliedern, die Grundlagen zu bieten, selbst politisch im besten Sinne des Wortes aktiv zu werden. Dann nämlich kann der BSA zu einem PolitikerInnenpool werden, und seine aktivsten Mitglieder werden ganz ohne große Hemmschwellen in weitere Politikfelder hineinwachsen bzw. hineinwechseln. Wichtig dafür ist beides: zu lernen, Netzwerke zu knüpfen und aufrecht zu erhalten  u n d politisch zu handeln, ungerechte Verhältnisse nicht bloß zu analysieren, sondern aktiv überwinden zu versuchen. Das ist die Praxisvoraussetzung für Politik. Das ist die Voraussetzung für den BSA als PolitikerInnenpool.

 

Dr. Caspar Einem

Präsident des BSA

Logo: SPÖ
www.oegbverlag.at
Bund sozialdemokratischer Akademiker/innen, Intellektueller und Künstler/innen