topimage
Sozialdemokratische ÄrztInnen
Banner Header
Aktuelle Ausgabe
Dr. Marcus Köller Prim. Univ. Prof. Dr. Marcus Köller

Editorial

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen!

Der Schwerpunkt dieser Analyse-Ausgabe beschäftigt sich mit der Ausbildung unserer künftigen ÄrztInnen, mit geplanten Neuerungen und den Wünschen und Hoffnungen der Ärzteschaft selbst.

Thomas Szekeres appelliert an die Reformer, vor allem die Qualität der Ausbildung ins Auge zu fassen. Auch die jungen KollegInnen, wie Marina Hönigschmid und Alexander Vojcsik hoffen auf flächendeckende Qualitätssteigerung durch engagierte Lehrende und mehr medizinisch–praktische Ausbildung.

Thomas Szekeres verleiht in seinem Beitrag seiner Hoffnung Ausdruck, dass durch die künftig duale Finanzierung des Gesundheitswesens die Entlastung der Spitalsambulanzen unter anderem durch die Anpassung der Kassenstellen in Wien erreicht werden kann.

Erwin Tschachler verabschiedet sich in einem berührenden Nachruf von seinem Vorgänger und Freud, unserem langjährigen BSA-Vorstandsmitglied Pepi Söltz-Szötz. Ebenfalls verabschieden müssen wir uns in Dankbarkeit von Theodor Drnek.

Ermar Junker führt uns in seinem „Blick zurück“ ins Wahljahr 1986.

Ich wünsche viel Vergnügen beim Lesen und einen – hoffentlich auch wettermäßig – schönen erholsamen Sommer! 

Euer Marcus Köller
marcus.koeller@sozdemaerzte.at 

Prim. Univ. Prof. Dr. Marcus Köller
Vorsitzender der sozialdemokratischen ÄrztInnen

Logo: SPÖ
www.oegbverlag.at
Bund sozialdemokratischer Akademiker/innen, Intellektueller und Künstler/innen