topimage
Sozialdemokratische ÄrztInnen
Banner Header
Aktuelle Ausgabe
Dr. Marcus Köller Prim. Univ. Prof. Dr. Marcus Köller

Editorial

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen!

Menschen mit Migrationshintergrund sind längst zum politisch–medialen Spielball geworden.

Aus aktuellem Anlass wird auch die Situation von AsylantInnen und AsylwerberInnen in Österreich vermehrt diskutiert. Wir widmen unsere Covergeschichte dem Aspekt Gesundheit von MigrantInnen und AsylantInnen und deren Zugang zum österreichischen Gesundheitssystem.

Ahmadolla Abdelrahimsai zeigt Schwächen des Systems im Umgang mit MigrantInnen und AsylantInnen auf und warnt vor den weitreichenden Folgen. Thomas Szekeres weist darauf hin, dass Aufklärungs- und Informationsarbeit dringend notwendig wäre.

Birgit Angel analysiert in ihrem Beitrag, ob es tatsächlich einen Ärztemangel in Österreich gibt. Thomas Szekeres rät in seinem Kommentar dazu, die gesamteuropäische Situation zu betrachten und rechtzeitig Maßnahmen gegen den auch hierzulande zu erwartenden Ärztemangel zu ergreifen.

Nina Pühringer gewährt uns in ihrem Beitrag einen Blick über den Tellerrand, indem sie von ihren spannenden Erfahrungen als junge Ärztin auf Gegenfach im Tygerberg Hospital im südafrikanischen Kapstadt berichtet.

Ermar Junker wirft einen Blick zurück in die Mitte der Achzigerjahre und die damalige Situation der Sozialdemokratischen ÄrztInnen.

Ich wünsche viel Vergnügen beim Lesen unserer Beiträge und eine schöne Zeit im herannahenden Frühling.

Euer Marcus Köller
marcus.koeller@sozdemaerzte.at 

Prim. Univ. Prof. Dr. Marcus Köller
Vorsitzender der sozialdemokratischen ÄrztInnen

Logo: SPÖ
www.oegbverlag.at
Bund sozialdemokratischer Akademiker/innen, Intellektueller und Künstler/innen